• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • FREIZEITSPORT
  • REHASPORT
  • JUGEND
  • SPORTSTÄTTEN
26.11.2018

TG Turnerinnen bei den Einzelwettkämpfen des Turngaus Mannheim

Die Mädchen der TG mussten früh morgens für ihren Wettkampf aufstehen. Das Erwärmen fing schon um 8:40 Uhr an. Da es für die Meisten der erste Wettkampf war, lag eine gewisse Nervosität in der Luft. Wir hatten zwar alles im Training durch gemacht, doch die eine oder andere Frage kam dann doch noch einmal.

Wir mussten in 2 verschiedenen Riegen turnen und der Trainer musste ganz schön oft durch die Halle laufen. Beim Einturnen liefen die Übungen noch ganz gut. Leider war dies im Wettkampf dann doch nicht mehr der Fall. Da wurde dann doch mal das ein oder andere Übungsteil vergessen, oder man stand da, und wusste nicht mehr weiter. Da ich den Mädchen gesagt hatte für den ersten Wettkampf ist alles gut, wenn sie die Übungen so turnen wie im Training. Es sollte auch mehr oder weniger ein Trainingswettkampf sein. Dafür hatten sie doch recht ordentlich geturnt und ich war mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Dass sie nicht weiter vorne lagen ist dem Training zu schulden. Sie hatten bis vor kurzem nur einmal die Woche Training und 2 Monate vor dem Wettkampf erhöhten wir auf 2 Mal die Woche. Andere Vereine trainieren schon 2 – 3 Mal die Woche.

Insgesamt hielten sie sich aber wacker bei Ihrem ersten Wettkampf, und wir sind mit den Leistungen zufrieden.

FG   

 

 

 

Hier die Platzierungen:

WK Nr. W 2 P 2-5 Jg. 2009 - 2010

21. Platz - Nicola Albrecht                 mit 54.10 Punkten

33. Platz - Magdalena Bähr               mit 51.30 Punkten

40. Platz - Hanna Gullatz                  mit 49.20 Punkten

42. Platz - Darja Gottenbusch           mit 48.60 Punkten

44. Platz - Mari Gottenbusch             mit 47.05 Punkten

48. Platz - Maja Gandner                  mit 46.10 Punkten

 

 

WK Nr. W 3 P 2-5 Jg. 2007 – 2008

10. Platz - Leandra Kitzing                 mit 54.55 Punkten

13. Platz - Maja Cezyzewska              mit 54.30 Punkten      

 

Als Kampfrichter waren für uns: Fiona Ludwig und Laura Gaddum am Start.

 

Vielen Dank für Euren Einsatz!

DT