• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • FREIZEITSPORT
  • REHASPORT
  • JUGEND
  • SPORTSTÄTTEN
25.11.2018

TG-Turner bei den Einzelwettkämpfen des Turngaus Mannheim

Am Samstag, den 24.11., starteten die Jungs der TG bei den Gau-Einzel-Meisterschaften des Turngaus Mannheim in der Halle der Konrad-Duden-Schule Mannheim-Rheinau. Ausrichter war die TSG Seckenheim. Im Vorfeld hatten sich die Trainerinnen Mareike Krüger und Dana Friedrich lange Gedanken gemacht, ob man dieses Jahr nicht doch einmal im 6-Kampf starten sollte. Letztlich entschied man sich auch in Absprache mit den Turnern dagegen, weil sowohl die Leistung am Pauschenpferd noch nicht ausreichte, als auch keine langen Turnhosen vorhanden sind. Und dies zudem auch zeitlich schwierig zu lösen gewesen wäre.

Damit dennoch der ein oder andere eine schwierige Übung zeigen konnte, wurden 2 Turner hoch gemeldet, so dass sie über ihrer Altersklasse starteten. Insgesamt waren 9 Turner am Start.

Los ging‘s am Boden und die Jungs zeigten gleich richtig gute Leistungen. Die mitgereisten Eltern hatten hier von der Tribüne einen super Blick und konnten sehr zufrieden sein.

Als zweites Gerät folgte der Sprung. Auch hier konnten alle Turner das Geübte abrufen.

Weiter ging‘s am Barren mit einem sehr kritischen Kampfgericht. Da hätten man glatt denken können man ist bei Olympia gelandet, so wurde mit den Punkten gespart. So mancher Kampfrichter sollte sich doch wirklich mal erinnern, dass das hier ein Turnwettkampf auf unterster Ebene ist, und man damit den Kindern den Spaß nimmt.

Zum Schluss ging‘s ans Reck und auch an diesem Gerät lief alles gut.

Alles in allem durften die Trainerinnen sehr zufrieden sein. Dank der guten Organisation des Turngaus gab es auch zügig die Siegerehrung für die Jungs im Foyer, so dass man nicht warten musste bis der Wettkampf der Mädchen beendet war.

Fast die Hälfte der Jungs durfte sich über eine Medaille freuen.

Leider gingen unsere Älteren trotz guter Leistungen leer aus, weil unerwartet auch Neckarau mit seinen "Zentrumsturnern" im 4-Kampf startete.

DF

 

Hier die Platzierungen:

WK Nr. M 1 P 2-3 Jg. 2010 und jünger

3. Platz   Mathis Ryll                          mit 46.10 Punkten

6. Platz - Neven Podgorac                  mit 45.00 Punkten  

WK Nr. M 2 P 2-4 Jg. 2008 - 2009

2. Platz - Paul Huhn                           mit 50.45 Punkten  

WK Nr. M 3 P 2-4 Jg. 2006 - 2007

1.Platz - Hannes Bachstein                 mit 52.40 Punkten

3. Platz - Felix Vetter                         mit 50.45 Punkten  

WK Nr. M 4 P 4-7 Jg. 2004 - 2005

4. Platz - Dejan Hoffmann                  mit 56.45 Punkten

5. Platz - Luca Härle                          mit 55.25 Punkten

6. Platz - Mika Stöhr                          mit 54.40 Punkten

7. Platz - Viktor Nendel                      mit 53.60 Punkten    

 

Als Kampfrichter war für uns:  Mareike Krüger am Start.

 

Vielen Dank für Deinen Einsatz!

DT