• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • FREIZEITSPORT
  • REHASPORT
  • JUGEND
  • SPORTSTÄTTEN
29.06.2019

C-Liga Wettkampf Turnen unserer Jungs in der JKS-/KDS-Halle in Heddesheim

Am Samstag, den 29.6.2019, hatten die Turner der TG ihren ersten Gauliga- Heimwettkampf.

Schon 2,5 Stunden vor Beginn trafen wir uns zum Aufbau der  Geräte in der Karl-Drais-Halle. Auch für die Verpflegung unserer Gäste aus Ketsch und Seckenheim war bestens gesorgt: Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke inklusive eisgekühlte Caprisonne - eine beliebte Erfrischung bei den warmen Temperaturen- standen bereit. Da jeder Turner plus mindestens ein Elternteil als Hilfe anwesend war, konnten wir in Rekordzeit alles vorbereiten.

Nochmal ein großes Dankeschön an alle fleißigen Eltern beim Auf-und Abbau, Kuchen backen und alle die während dem Wettkampf für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Ihr seid toll!

So konnten auch beide Trainerinnen (Dana Friedrich und Mareike Krüger) als Kampfrichter eingesetzt werden.

Die 5 älteren Jungs starteten das erste Mal im Sechskampf mit den Geräten Sprung, Boden, Reck, Barren, Pauschenpferd und Ringe. Zunächst konnte man ganz gut mit der Ketscher Mannschaft mithalten, doch an den letzten Geräten Ringe und Pauschenpferd wurde der Abstand größer, so dass man sich zum Schluss doch recht deutlich geschlagen geben musste. Auch wenn wir diese für uns neuen Geräte fleißig geübt hatten, konnten wir gegen die Erfahrung der Ketscher nichts ausrichten.

Für die Rückrunde im Oktober wird es unser Ziel sein diese Geräte weiter zu verbessern und noch ein paar höhere Übungen an allen Geräten zu schaffen.

Die 4 jüngeren Turner starteten im Vierkampf mit den Geräten Sprung, Boden, Reck und Barren. Durch die Ausschreibung waren wir in der Übungsauswahl eingeschränkt bis zu einer P4. Das ergab wenig Spielraum. Alles musste perfekt sitzen und gezeigt werden. Trotz guter Leistungen hat es gegen die Seckenheimer Mannschaft ganz knapp nicht gereicht, aber die jüngeren Turner aus Ketsch konnten geschlagen werden.

Für die Rückrunde im Oktober wollen wir nun an den Kleinigkeiten feilen, um dann ganz oben zu stehen.

Dejan Hofmann war als zweitbester Turner des Sechskampfes bester TG Turner der Älteren.

Mathis Ryll konnte als bester Turner des Vierkampfes überzeugen.

Alles in allem waren wir mit der Leistung aller TG-Turner sehr zufrieden und freuen uns auf eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Rückrunde am 27.10.2019 bei der TSG Seckenheim.

Es turnten für die TG:

Luca Härle, Dejan Hofmann, Viktor Nendel,  Felix Vetter und Mika Stöhr im Sechskampf;

Hannes Bachstein, Paul Huhn, Neven Podgorac und Mathis Ryll im Vierkampf.   

 DF

In der Bildergalerie Impressionen von den Wettkämfen an den Geräten