• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • FREIZEIT
  • REHA
  • KINDER
  • JUGEND
  • SPORTSTÄTTEN

Über unsere Abteilung

Gegründet wurde die Abteilung im Februar 1971 durch Peter Lenc aus Mannheim, damals Grüngurt. Seine Lehrmeister waren Michael Kantner (Samurai Mannheim) und Richard Scherer (1. Mannheimer Judo-Club), dem späteren Europameister 1974. 

Der offizielle Beitritt zum Deutschen Judobund e.V. Sektion Karate, erfolgte am 25.4.1972 mit genau 11 männlichen Mitgliedern. Trainiert wurde damals noch unter äußerst schlechten sanitären Bedingungen in der alten TG-Turnhalle, Beindstr. 28, einem ehemaligen umgebauten Kino – das mittlerweile abgerissen wurde. 

Der damalige Bürgermeister von Heddesheim, Fritz Kessler, ermöglichte uns ab November 1973 im Gymnastikraum der neu erbauten Nordbadenhalle zu trainieren.  

Im Januar 1976 wechselte die Abteilung zum Deutschen Karate-Bund e.V. und kam durch den im Jahre 1988 erfolgten Zusammenschluss aller Verbände in den Deutschen Karate Verband e.V. Allein der DKV ist offiziell anerkanntes Mitglied im Deutschen Sportbund. 

Seit Fertigstellung unseres neuen Vereinshauses im Jahre 1988 trainieren die Karatekas dort im Gymnastikraum. Unsere Stilrichtung ist traditionelles Shotokan Karate.