• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
03.06.2019

Unser Sommertagsumzugswagen - ein Blick hinter die Kulissen

MIT HANSPETER HUBER - SEIT VIELEN JAHREN UNSER "MÖGLICHMACHER DES SOMMERTAGSMOTIVWAGENS" - SPRACH HEIKE FELDKAMP.

Hanspeter Huber, Ehrenmitglied der TG Heddesheim 1891 e.V. ©TG hf

Die Rolle mit Traktor 2019: "Kinder in Bewegung" ©TG dj

Turnfestjahr 2018: "Weinheim steht Kopf - und wir sind dabei" ©TG dj

2017 der Jubiläumsumzug "1100 Jahre Heddesheim" ©TG dj

Unser "Sommertagsumzugswagenmöglichmacher" ©TG hf

Jahr für Jahr, pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen, schlängelt sich der Sommertagsumzug durch Heddesheim, um traditionell den Winter auf dem Badeseeparkplatz zu verbrennen.

Zahlreiche Vereine, die Schulen und Kindergärten nehmen am Umzug teil und machen ihn zu einem beliebten Ereignis für die ganze Gemeinde. Auch die TG ist alljährlich mit einem Wagen vertreten, und da wir auch dieses Jahr wieder viel Lob bekommen haben, dachten wir, das wäre doch mal einen Blick "hinter die Kulissen" wert.

Unser Möglichmacher für dieses besonders bei unserem Nachwuchs beliebte Projekt ist seit nunmehr gut zwanzig Jahren unser unermüdlich engagiertes Ehrenmitglied Hanspeter Huber, der sich auch für die Deko unseres Oktoberfests und anderer Events verantwortlich zeichnet.

Ab Januar denkt Hanspeter Huber an den Sommer

Schon im Januar beginnt er mit der Planung für den Umzug. Gemeinsam mit Hermann Bauer, unserem Beauftragten für Geschäftsführung, wird direkt Anfang des Jahres das im Vorstand abgestimmte Motto besprochen, schließlich möchte man den Verein ansprechend und abwechslungsreich präsentieren. Sobald das Motto steht, macht sich Hanspeter Huber an die Umsetzung des Mottos auf dem Wagen und die Organisation der benötigten Materialien.

Das Motto für den Motivwagen gibt den Takt vor

Aufgrund seines jahrelangen Engagements kann Hanspeter Huber auf einen festen und treuen Unterstützerkreis zählen. So wird ihm der Anhänger alljährlich vom Bauernhof Bach zur Verfügung gestellt, welcher die Rolle auch jeweils bis zum nächsten Umzug für uns in der Scheune lagert. In Betrieb ist der Wagen seit Jahren nicht mehr, aber für die TG und Hanspeter Huber wird er aufgehoben. Der Traktor mitsamt Fahrer wird von der Firma Albert Schmidt gestellt, auch hier werden die Absprachen von unserem Hanspeter übernommen.

Zwei Wochen vor dem Umzug beginnt die heiße Phase

Circa vierzehn Tage vor dem Umzug wird der Anhänger dann in die Freizeithalle gebracht, wo jeder Umzugsteilnehmer mit Wagen vom Bauhof ausreichen Platz und auch Kartonagen für die Verkleidung seiner Rolle zur Verfügung gestellt bekommt und seinen Umzugswagen dann zwei Wochen lang vorbereiten kann.

Früher wurde Hanspeter Huber noch von seinem befreundeten Dekorateur und Vereinsmitglied Rudi Dallinger unterstützt, welcher aus persönlichen Gründen leider nicht mehr dabei sein kann, jetzt kümmert Hanspeter sich alleinverantwortlich um unseren TG-Wagen. Bei der Gestaltung bekommt er seit zwei Jahren Unterstützung von den "Werbemachern", welche ihm je nach Wunsch und Motto Buchstaben oder Blumen plotten oder wie dieses Jahr eine Leinwand komplett designen.

Hanspeter Hubers größte Angst jedes Jahr?

"Regen oder viel Wind. Ich hoffe immer dass das Wetter gut ist, sonst war die ganze Arbeit für umsonst."

In dem Gespräch ist eines ganz deutlich geworden: Wenn die winkenden glücklichen Kinder auf "seinem" Wagen in Minutenschnelle an ihm vorbei gefahren sind, weiß Hanspeter Huber wieder, wieso er all die monatelangen Mühen jedes Jahr immer wieder auf sich nimmt.

Lieber Hanspeter, wir bedanken uns herzlich für Deinen unermüdlichen Einsatz, und natürlich auch bei allen anderen Unterstützern bei diesem Projekt; wir freuen uns auf viele weitere schöne Motivwagen zum Sommertagsumzug, die Deine Ideen und Dein Engagement widerspiegeln.

©Heike Feldkamp
(Beauftragte für Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit)