• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
20.10.2019

Silja gewinnt den Deutschlandpokal im Turnen ihrer Altersklasse

DER DEUTSCHLANDPOKAL IST EIGENTLICH EIN MANNSCHAFTSWETTKAMP, ES WERDEN ABER AUCH EINZELPLATZIERUNGEN GEWERTET.

Deutschland-Pokal - Gerätturnen 2019 - in Gau-Odernheim

Lange musste Silja Stöhr wegen Wachstumsproblemen ihr Training reduzieren und freute sich sehr auf den Wettkampf; am 19. Oktober 2019 war es dann endlich soweit.

Sie startete den Vierkampf am Schwebebalken und zeigte mit einer sehr guten Wertungsnote von 18,65 Punkten - die beste Übung der gesamten Konkurrenz.

Am Boden erzielte sie punktgleich mit einer Konkurrentin ebenfalls die beste Wertung von 19,45 Punkten.

Auch am Sprung konnte nur eine Turnerin ein besseres Ergebnis erzielen, und somit baute Silja ihren Vorsprung weiter aus.

Am letzten Gerät, dem Barren, zeigte sie Nerven und hatte leider einen Abgang. Nun musste sie doch nochmal um den Sieg bangen.

Sie konnte jedoch von ihrem Vorsprung zehren; und somit reichte es für den verdienten Sieg in der Altersklasse (AK) 11 mit einer Gesamtnote von 72,85 Punkten.  

1. Platz für Silja Stöhr beim Deutschlandpokal AK11  

Beim Mannschaftskampf gewann Silja zusammen mit ihrer Kollegin - aus dem Leistungszentrum in Mannheim - Julia Goldbeck und zwei Karlsruherinnen für das Badische Team den 2. Platz.  

Herzlichen Glückwunsch Silja! 

©TG,cs

 

 

Viel Freude beim Verfolgen der Übungen von Silja im Video an den Geräten ...

SPRUNG   BARREN   BALKEN   BODEN