• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
24.03.2019

Nikar Cup 2019

Start des A-Finales über 50m Brust der Damen © hb

Siegerehrung A-Finale 100 Brust weiblich: Nika Steigerwald, Maike Jung (HedDos), Emely Kölmel © hb

Siegerehrung 200 Lagen weiblich (vl) Annika Huber, Zoe Vogelmann, Maren Spietzack (HedDos) © hb

Am Samstag den 23. und Sonntag den 24. März veranstaltete der SV Nikar Heidelberg seinen alljährlichen Wettkampf, den Nikar Cup.

Zahlreiche Schwimmvereine aus der Region und ganz Deutschland meldeten Schwimmerinnen und Schwimmer für dieses Event, so dass am Ende mehr als 3000 Starts gezählt wurden.

Für unsere wettkampferprobten älteren Schwimmer war der Nikar Cup auf der langen Bahn eine weitere Gelegenheit, die wichtigen Qualifikationszeiten für die anstehenden verschiedenen Meisterschaften zu erreichen; die jüngeren Wettkampfschwimmer hatten gleichzeitig Gelegenheit, mal in den Ablauf eines so großen Wettkampfs reinzuschnuppern und ihr Können auf der 50-Meter-Bahn auszuprobieren.

Insgesamt trat das Swimteam HedDos mit 80 Schwimmern an, die insgesamt über 340 Mal an den Start gingen.

Hier unsere Medaillengewinner:

200 Meter Lagen Vorlauf: Maren Spietzack (1987) Bronze in der offenen Wertung;  Karl Liebenstein (2009) Gold, Phillip Diehl (2005) Bronze,

50 Rücken Vorlauf: Nele Schneider (2011 und damit unsere jüngste Teilnehmerin): Gold; Lisa Deyerling (2009): Gold; Gustav Liebenstein (2011 und der jüngste männliche Teilnehmer unseres Teams): Bronze; Yann Börgeling (2009) Gold; Lukas Meister (2009) Bronze; Jannis Mangang (2007) Bronze;

50 Meter Brust Vorlauf: Nele Schneider Gold, Marlene Chrustowski (2010) Bronze; Dana Alina Uhlig (2009) Silber; Nina Bruhs (2009) Bronze; Gustav Liebenstein Bronze, Karl Liebenstein Silber; Phillip Diehl Bronze; Meike Jung (2002) Gold in der offenen Wertung

100 Meter Freistil  Vorlauf: Zoé Kalenka (2009)Bronze; Verena Diehl (2007) Silber; Karl Liebenstein Silber; Jannis Mangang Gold;

100 Meter Schmetterling Vorlauf: Benjamin Flache (2005) Gold; 200 Meter Rücken: Lisa Deyerling Bronze; Verena Diehl Gold; Karl Liebenstein Silber; Jannis Mangang Bronze; Stepan Kokh Bronze in der offenen Wertung;

200 Meter Brust: Maike Jung (2002) Gold in der offenen Wertung; Dana Alina Uhlig Bronze; Thilo Hofer (2009) Bronze; Phillip Diehl Silber; Marek Chrustowski Bronze;

400 Meter Freistil: Verena Diehl Bronze; Daniel Theis (2002) Silber in der offenen Wertung

50 Meter Schmetterling Vorlauf: Verena Diehl Gold; Benjamin Flache Silber;

50 Meter Freistil Vorlauf: Jannis Mangang Silber; Benjamin Flache Silber;

100 Meter Rücken Vorlauf: Verena Diehl Gold; Fabienne Meyer (2008) Silber, Jannis Mangang Bronze;

100 Meter Brust Vorlauf: Meike Jung (2002) Gold in der offenen Wertung

200 Meter Freistil: Zoé Kalenka Silber, Jannis Mangang Gold, Phillip Diehl Bronze; Durch ihre sehr guten Leistungen gewann Zoé Kalenka (Jahrgang 2009) die Silbermedaille im Jugendmehrkampf Freistil .

Viele unsere Schwimmer waren gut drauf am Wochenende, zeigten prima Leistungen und konnten sich so etliche Teilnahmen an den Endläufen sichern:

Teilnehmer Endläufe:

A-Finale 50 Meter Rücken: Annelie Döttling; (2002) Stepan Kokh
Jugend-Finale 50 Meter Rücken: Benjamin Flache
Jugend Finale 50 Meter Brust: Annika Dabici (2005), Celina Schütz (2005)
A-Finale 50 Meter Brust: Meike Jung (2002) Gold!
Jugend-Finale 50 Meter Brust: Luca Chustowski, Phillip Diehl
A-Finale 50 Meter Brust:  Steven Dawkins (2001), Tobias Jung (1999), Yannick Saenger (2001)
A-Finale 100 Meter Freistil: Maren Spietzack (1987), Steven Dawkins, Tobias Jung
Jugend Finale 100 Meter Schmetterling: Yvonne Deyerling (2005), Maren Gadzali (2005)
A-Finale 100 Meter Schmetterling: Maren Spietzack, Anna Spietzack (1987)
Jugend-Finale 100 Schmetterling: Marek Chrustowski (2005) Silber!, Benjamin Flache
A-Finale 100 Schmetterling: Daniel Theis (2002)
A-Finale 200 Meter Lagen; Maren Spietzack Bronze!, Anna Spietzack, Yannick Saenger
Jugend Finale 200 Meter Lagen: Marek Chrustowski, Luca Chrustowski
Jugend Finale 50 Meter Schmetterling: Verena Diehl Bronze, Yvonne Deyerling, Celina Schütz, Marek Chrustowski, Luca Chrustowski, Benjamin Flache, Leon Dawkins
A-Finale 50 Meter Schmetterling: Annelie Döttling, Steven Dawkins, Yannick Saenger, Daniel Theis
Jugend Finale 50 Meter Freistil: Benjamin Flache
A-Finale 50 Meter Freistil: Steven Dawkins, Stepan Kokh
Jugend Finale 100 Meter Rücken: Verena Diehl, Fabienne Meyer, Benjamin Flache
A-Finale 100 Meter Rücken: Annelie Döttling, Stepan Kokh
Jugend Finale 100 Meter Brust: Celina Schütz, Marek Chrustowski, Luca Chrustowski, Phillip Diehl
A-Finale 100 Meter Brust: Meike Jung Gold, Tobias Jung, Marek Chrustowski

Einige unserer schnellen Schwimmer erfüllten beim Nikar-Cup die notwendigen Qualifikationszeiten für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin: Verena Diehl qualifizierte sich zusätzlich zu den bereits erreichten Strecken noch über die 200 Rücken, Maike Jung noch über die 100 Brust. Jannis Mangang schwamm über die 100 und 200 Meter Freistil die geforderte Qualifikationszeit, Marek Chrustowski über die 100 und 200 Meter Brust. Daniel Theis qualifizierte sich noch über die Strecke 50 Meter Schmetterling und Stepan Kokh unterbot die geforderten Zeiten über die 50 und 200 Meter Rücken.

Wir gratulieren allen Schwimmen zu ihren guten Leistungen und den Medaillengewinnern zu ihrem Erfolg und drücken unseren Schwimmern die Daumen für die nächsten wichtigen Wettkämpfe.

© TSG, nb