• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
25.11.2013

Lagenstaffel erreicht Finale bei der DKM in Wuppertal

© http://www.kurzbahndm2013.de/

Zwei badische Altersklassenrekorde durch Nils Kirstetter und ein neuer Vereinsrekord durch Sarah Wagner

Ein starkes Team aus 5 Athletinnen und Athleten des Swimteam HedDos nahm an den diesjährigen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften vom 21. – 24.November in Wuppertal teil. Austragungsort der Titelkämpfe war wie in den beiden vergangenen Jahren die Schwimmoper in Wuppertal. Insgesamt 674 Teilnehmer aus 182 Vereinen kämpften hierbei um die begehrten Titel und um den Einzug in die Finals.

Den Anfang machte Lil Zyprian (Jg.98) am ersten Wettkampftag. Über 1500m Freistil gelang ihr ein toller Auftakt für das Swimteam HedDos. Sie bewies über die lange Freistildistanz eine gute Kondition und erreichte mit neuer persönlicher Bestleistung (17:30,85 min) einen guten 24. Platz in der offenen Wertung. Ebenso gut lief es auf den kürzeren Freistilstrecken. Über 400m Freistil schwamm sie in 04:25,83 min auf Platz 33 und über die doppelte Distanz in 09:09,08 auf Platz 32.

Sarah Wagner (Jg. 97) startete auf den beiden kurzen Bruststrecken. Über 100m Brust konnte auch sie ihre Bestzeit steigern. Ihre Zeit von 01:12,61 min bedeutete gleichzeitig ein neuer Vereinsrekord. Platz 41 sicherte sie sich über 50m Brust in 0:33,61 min.

Mit hervorragender Leistung überzeugte auch Lena Ufermann (Jg.97). Sie schwamm im Sprint über 50m Freistil (0:26,36 min) auf Platz 33. Über die doppelte Distanz erreichte sie in 00:57,57 min Rang 39 und über 800m Freistil in 09:19,16 min Platz 44.

Sarah Silveira (Jg.94) ging über die kurzen Freistil- und Schmetterlingsstrecken an den Start. Die Finalteilnehmerin aus dem Vorjahr konnte ihm Vorfeld der deutschen Meisterschaften nicht optimal trainieren. Krankheitsbedingt musste sie einige Tage pausieren. Dennoch gelang ihr über 50m Schmetterling ein gutes Rennen und erreichte in 0:28,22 min einen tollen 21. Platz. Ebenfalls am Start war sie über 100m Schmetterling (01:03,73 min), 50m Freistil (0:26,36 min) und 100m Freistil (0:57,89 min).

Nils Kirstetter (Jg. 97) konnte sich erstmalig für die deutschen Kurzbahnmeisterschaften qualifizieren. Gute Platzierungen erreichte er über 50m und 100m Rücken. Seine neu aufgestellten Badischen Altersklassenrekorde von den Badischen Meisterschaften vor zwei Wochen, konnte er nochmals verbessern. Über 50m Rücken schlug er nach 0:26,25 min und über 100m Rücken nach 0:57,05 min an.

Das beste Ergebnis erreichte die Damenstaffel über 4x50m Lagen. Lil Zyprian, Sarah Wagner, Sarah Silveira und Lena Ufermann qualifizierten sich mit 01:58,73 min für das Finale der besten acht. Hier konnten sie in einem spannenden Rennen ihre Vorlaufzeit nochmals unterbieten und erkämpften sich in tollen 01:57,37 min einen hervorragenden achten Platz.

Wir gratulieren unseren Schwimmerinnen und Schwimmern zu diesem gelungenen Saisonhöhepunkt