• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
09.06.2019

Freiwasserschwimmen am Heddesheimer Badesee

Sammeln an der Startleine

Start der Männer über 2,5km

Siegerehrung über 2,5km der Jugend B (links Raja Neumann/heddos)

Am vergangenen Wochenende (08./09.06.2019) wurden die 24. Internationalen Baden-Württembergischen und die 4. Internationalen Süddeutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen, sowie das 9. Jedermannschwimmen im Heddesheimer Badesee ausgetragen. Über 200 Aktive aus 49 Vereinen gingen an den Start. Für die internationale Note sorgte ein Teilnehmer aus Frankreich.

Nach starkem Gewitter am Freitagabend, lag die Wassertemperatur am Samstagmorgen bei 20,7 Grad und die Aktiven fanden gute Bedingungen für die Wettkämpfe vor. Im heimischen Gewässer wurden die Titel in der Offenen Klasse, in den Jugend-Jahrgängen und in den Masters-Altersklassen ausgeschwommen. Auf einem Kurs von 1.250 Metern ging es quer durch den hinteren Bereich des Badesees. Die Siegerehrungen wurden u.a. durch den TG Vorsitzenden Wolf-Günter Janko und der stv. Bürgermeisterin Ursula Brechtel durchgeführt, die sich die Veranstaltung nicht entgehen ließen.

Am Samstag wurden die Titel über 5.000 Meter vergeben. Für die Jedermann- Schwimmer stand der Rundkurs über 1.250 Metern auf dem Programm. Die Staffeln rundeten das Programm an diesem Tag ab.

Über dreimal 1.250 Meter erkämpften sich Anna Spietzack, Silvia Wiltzsch und Maren Spietzack den Meistertitel in der offenen Klasse und in der AK 60-109 Jahren bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften. Ebenfalls Gold gewann das Mixed-Team (Thorsten Schindler, Torsten Goetzke und Regina Meister) in der AK 110-159 Jahren. Jeweils Silber in der offen Klasse gewann die Herren-Staffel in der Besetzung Daniel Theis, Stepan Kokh und Steven Dawkins und die Mixed-Staffel mit Raja Neumann, Luca Chrustowski und Moritz Göttler.

Am Sonntag wurden die Meisterschaften, sowie das Jedermann-Schwimmen über 2.500 Meter ausgetragen, zudem ging es für einige Aktive auf die Marathondistanz der 10.000 Meter.

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften gewann Maren Spietzack in 31:45,08 min den Titel in der offen Klassen und in der AK 30. Bronze in der offen Klasse gewann Anna Spietzack. In der Altersklasse 30 schwamm sie zu Silber. Einen starken sechsten Platz in der offen Klasse belegte Raja Neumann. In der der Jahrgangswertung verpasste sie im eng umkämpften Rennen den Titel um 0,4 Sekunden und gewann in 32:21,11 min Silber. Ebenfalls Gold ging an Silvia Wiltzsch bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in der AK 40.

Weitere gute Platzierungen über 2.500m erreichten Victoria Ruiz (Platz 7), Maren Gadzalli (Platz 8), Lea Josefine Helmle (Platz 9) und Benedikt Jahn (Platz 5) im Jahrgang 2005 der Baden- Württembergischen Meisterschaften.

Ein großer Dank geht an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, Unterstützer, sowie an das Personal des Heddesheimer Badesees, die bei der Vorbereitung und Abwicklung der Doppelmeisterschaften tätig waren.

© TGH, ms