• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
16.02.2019

"Eisberge", "Gletscherspalten" und "Sprungschanzen" beim Kinderturnen

UNSERE TRAINERIN BARBARA JOHE HAT FÜR DIE ÜBUNGSSTUNDE IM FEBRUAR UNSER MOTTO "KINDER IN BEWEGUNG" WINTERLICH UMGESETZT

  • Wie wird aus einer Turnhalle eine „Wintersportlandschaft“?
  • Wie werden aus kleinen Turnmäusen „echte Wintersportler“?

Bei einer Erlebnisturnstunde der TG Heddesheim kann man sowas sehen!

Zuerst müssen wir uns ein bisschen warm machen, wir lassen es pantomimisch in der Halle schneien, wir springen und hüpfen. Bei einem Schneesturm „verkriechen“ wir uns unter den „Wintersportgeräten“.

Dann kann es losgehen! Die Kinder erobern den „Eisberg“ (Barren mit Weichbodenmatten), sie überqueren „gefährliche Gletscherspalten“ (Schwebebalken), erklimmen den „Schlittenberg“ (Barren mit einer Bank) und rutschen auf dem „Poposchlitten“ den Berg hinunter. Außerdem werden wir noch zu ganz tollen „Skispringern“ an unserer „Sprungschanze“ (Sprossenwand, Bank, großer Kasten). „Na, wer springt am weitesten?“ Seht einfach mal selber nach! (Bildergalerie).

Müde geturnt, aber glücklich landen wir zum Schluss alle wieder in unserer Turnhalle. So einfach wird aus dem Kinderturnen für die 3 – 4 Jährigen und die 4 -5 jährigen Kinder ein spannendes Erlebnis, bei dem die Kinder spielerisch lernen, sich den unterschiedlichsten Herausforderungen zu stellen. So gehen mit viel Spaß wieder zwei gelungene Kinderturnstunden bei der TG-Heddesheim zu Ende.

Barbara Johe (Trainerin der Kindergruppen)

Diese Übungsstunde fand Donnerstag am 14.02.2019 statt. 

In unserer Bildergalerie geht's zur Fotostrecke zum Bericht

Weiterer Beitrag zum Thema: Bewegungsparcours der 3 bis 5-jährigen im Kinderturnen