• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
18.06.2013

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften Berlin

Das 5-köpfige Team (vl): Sarah Wagner, Maialen Rohrbach, Nicolas Lacher, Lil Zyprian und Lena Ufermann

Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJAM) im Schwimmen und der Deutsche Schwimmerische Mehrkampf fanden vom 12. - 16. Juni 2013 in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark Berlin statt.

Das Swimteam HedDos trat mit fünf Aktiven die Fahrt in die Bundeshauptstadt Berlin an.

Für Sie ging nun darum, sich für die harte Arbeit in den vergangenen Monaten zu belohnen und gute Platzierungen und Bestzeiten zu erreichen.

Besonders gut gelang dies Maialen Rohrbach (Jg. 2001). Als jüngste im Team startete sie beim Deutschen Schwimmerischen Mehrkampf und erzielte bereits am ersten Wettkampftag über 400m Freistil eine neue persönliche Bestleistung. Mit 04:55,30min (531Pkt.) bliebt sie erstmalig unter der 5 min Marke. Am Donnerstagmittag standen die 50m Kraul-Beine, sowie die 100m Freistil auf dem Wettkampfprogramm. Mit 00:39,30min über 50m Kraul-Beine schwamm sie die schnellste Zeit im Starterfeld des Freistil-Mehrkampfes und erzielte hierfür 660 Punkte. Auch über 100m Freistil konnte sie ihre Bestzeit steigern und erreichte mit 01:03,78min 544 Punkte. Weitere 532 Punkte erschwamm sich Maialen über 200m Freistil (02:19,44min) am Freitag. Bei der Entscheidung am Samstag über 200m Lagen zeigte sie nochmals eine starke Leistung und schwamm mit 02:36,13min (527Pkt.) auf den vierten Platz in der Gesamtwertung. Mit insgesamt 2794 Punkten verpasste sie nur um 23 Punkte die Bronzemedaille.

Sarah Wagner (Jg. 1997) erreichte aufgrund ihren guten Vorlaufleistungen über die drei Bruststrecken jeweils das Jahrgangsfinale der besten zehn. Im Finale über 50m Brust blieb sie nur zwei Hundertstelsekunden über ihrem eigenen Vereinsrekord und stieg nach 0:34,26min als siebte aus dem Wasser. Ebenfalls den siebten Platz erreichte Sarah über 200m Brust (02:42,86min). Am letzten Wettkampftag stellte sie in 01:14,46min einen neuen Vereinsrekord über 100m Brust auf. Hier konnte sie sich über einen guten achten Platz freuen.

Lena Ufermann (Jg. 1997) stellte über 50m (0:26,93min), 100m (00:57,75min) und 200m Freistil (02:07,32min) gleich drei neue Bestzeiten auf. Ihr bestes Ergebnis erzielte die im Jahrgangsfinale über 50m Freistil. Sie erreichte einen tollen fünften Platz. Über 400m Freistil blieb sie nur knapp über ihrer Bestleistung und schwamm in 04:35,78min auf Platz 13.

Lil Zyprian (Jg. 1998) hatte mit sieben Einzelstarts das größte Programm bei den DJAM. Im Jahrgang konnte sie sich über die 400 Freistil mit einer Zeit von 04:42,56min über einen sechsten Platz freuen. Weitere gute Platzierungen und Bestleistungen erzielte sie über 50m (00:27,92min), 100m (1:00,26min), 200m (02:09,66), 800m (09:36,93min) und 1500m Freistil (18:12,45min), sowie über 200m Rücken (02:28,07).

Nicolas Lacher (Jg. 1996) hatte sich über 100m Rücken für die Titelkämpfe qualifiziert. Er errichte mit 01:02,79min den 17.Rang und verbesserte seine Bestleistung um fast eine Sekunde.

Wir gratulieren zu den zahlreichen neuen Bestzeiten und den tollen Ergebnissen.