• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
14.07.2019

Das 15. Drachenbootrennen und die legendären Knalltüten

 

Am 13. und 14. Juli 2019 fand das 15. Drachenbootrennen in Ladenburg statt.

Hier treten Paddler und Sportsfreunde aus der ganzen Region gegeneinander an.

Unterteilt wird hierbei in Damen- Mix- und Open-Teams.

Wie jedes Jahr waren die legendären Knalltüten voller Eifer mit dabei und traten unter der Führung der Teamkapitäne Mona Maurer und Tabea Wissing gegen die anderen 12 Damenteams an, die um den Pokal paddelten.

Nach dem alljährigen Auftakt mit der Beach-Party Freitagabend, starteten die Knalltüten samstags in den Vorläufen und schnitten mit dem 2. Platz an diesem Tag und einer Gesamtzeit von 2:03,18 sehr gut ab.

Abends wurde natürlich, trotz des Regens, auf der Beach Party gefeiert, getanzt und gelacht. Nach ein paar Isodrinks und einer Stärkung ging es dann sonntagmorgens in die Qualifikationsläufe.

Hier lief das erste Rennen der Damen-Teams gegen die Ladenburger Neckarschneggen und die Anstalt. Die Mannschaft der legendären Knalltüten gab alles und konnte sich somit für das Halbfinale nachmittags qualifizieren. Die Aufregung stieg, doch im Vordergrund standen wie jedes Jahr der Spaß und der Teamgeist am Wochenende.

Im Halbfinale schieden die Knalltüten dann aus und belegten mit einer sehr guten Zeit den 4. Platz. Gewonnen hat dieses Jahr, wie auch die letzten vier Jahre, das Team der Ghost Jumpers, dicht gefolgt von den Flotten Bienen und den Hippie Girls. Im Wettkampf der Mix-Teams gewannen dieses Jahr die Cube Dragons, bei den Open-Teams die Lounge im Weinkontor.

Alles in allem, war es ein gelungenes Wochenende und die legendären Knalltüten werden auch nächstes Jahr wieder ihr Können und ihren Kampfgeist unter Beweis stellen und beim Ladenburger Drachenbootrennen antreten.

 

IE