• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA & HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
02.12.2018

C-Jugend gewinnt das DMS-J-Badenfinale

Swimteam HedDos in Freiburg

männliche C-Jugend

weibliche C-Jugend

weibliche D-Jugend

männliche A-Jugend

weibliche B-Jugend

männliche D-Jugend

männliche B-Jugend

Die 54 besten badischen Nachwuchsmannschaften trafen sich am Wochenende (01./02.12.2018) im Freiburger Westbad beim Badenfinale des Deutschen Mannschaftswettbewerbes der Jugend (DMSJ). Das Swimteam HedDos war mit 7 Mannschaften vertreten. Nach starker Vorstellung beim Bezirksvorentscheid in Heidelberg, galt es nun die guten Leistungen zu bestätigen oder gar zu verbessern.

Die beste Ausgangsposition hatte dabei das Team der männlichen C-Jugend. Benjamin Flache, Philipp Diehl, Lorenz Alisch und Lion Müller konnten sich gegenüber dem Bezirksentscheid nochmals steigern und schwamm in der Gesamtzeit von 25:06,07min zum badischen Meistertitel.

Ebenfalls eine starke Vorstellung zeigte die weibliche C-Jugend. In einer Gesamtzeit von 24:18,85min mussten sich Franziska Bornemann, Maren Gadzali, Victoria Ruiz, Celina Schütz, Annika Dabici, Yvonne Deyerling und Lea Helmle nur der Mannschaft aus Karlsruhe geschlagen geben und errangen vor der Konkurrenz aus Villingen Silber.

Nach Addition der Zeiten der 4x100m Freistil-, Brust-, Rücken-, Schmetterling- und Lagenstaffel n belegte die weibliche D-Jugend (Verena Diehl, Pia Schilde, Fabienne Meyer, Carlotta Schmidt und Alexis Maher) Platz vier.

Ebenfalls Rang vier erreichte das Team der männlichen A-Jugend. Da das Team in Freiburg nicht in der vollen Besetzung antreten konnte, verpassten Daniel Theis, Stepan Kokh, Simeon Mitrakev, Pascal Gorke, Leonid Mitrakev und Dawkins, Steven eine erhoffte Medaille nur um 11 Sekunden.

Gute fünfte Plätze und viele neue persönliche Bestmarken erreichten die Schwimmerinnen der B-Jugend (Raja Neumann, Annelie Döttling, Sophia Stößer, Emilija Zaluma, Vilma Neldner und Nele Förstermann), sowie die Schwimmer der männlichen D-Jugend (Jannis Mangang, Emil Friedemann, David Hofer, Leonard Herkert, Rafael Schubert) und B-Jugend (Moritz Göttler, Marek und Luca Chrustowski, Leon Dawkins und Lars Zimmermann).

Wir gratulieren den Teams zu den guten Leistungen.

© TGH, ms