• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
10.11.2019

2. Platz für Silja beim Bundeskadertest in Halle (Saale) in der AK 11

Turnerinnen der Altersklasse 9 bis AK 12, die sich für einen Kaderplatz 2020 qualifizieren wollen, müssen am zentralen Kadertest teilnehmen und an einem der zwei verpflichtenden Wettkämpfe ein Ergebnis nachweisen. Für den Spitzensportbereich gelten immer die jährlich veröffentlichten Neuerungen, Kaderkriterien und Qualifikationspunkte des TK Gerätturnen. 

Beim diesjährigen Bundeskadertest (09./10.11.2019 in Halle/Saale) konnten  Silja Stöhr und die die badischen Kunstturnerinnen in den Altersklassen 10 bis 12 erneut überzeugen und haben gute Aussichten auf einen Bundeskaderplatz 2020!

In der Altersklasse 11 war Baden mit drei Turnerinnen vertreten. Hier starteten Silja Stöhr, Julia Goldbeck (beide TG Mannheim) sowie Maellys Alferi (Karlsruhe).

Silja und Julia erreichten in der Technik das beste sowie zweitbeste Ergebnis und auch in der Athletik punkteten sie fleißig. Am Ende mussten sie nur Helen Kevric den Vortritt lassen und komplettierten das Podest auf den Plätzen 2 und 3.

Mit diesen Leistungen können sich alle Turnerinnen zu Recht Hoffnung auf einen der begehrten Bundeskaderplätze 2020 machen.

Mindestanforderungen der prozentualen Erfüllung:
Addition von Wettkampf-, Technischer Norm- und Athletischer Norm - Ergebnisse sind zur Kadernominierung für das folgende Jahr als Orientierung für eine Kader- Nominierung vorgegeben.

Die Nominierung erfolgt durch den Lenkungsstab nach Rangfolge und Vorschlag der jeweiligen Bundestrainer.

Jetzt heißt es Daumen drücken und abwarten, wer für den Bundeskader nominiert wird. 

Herzlichen Glückwunsch Silja!

©TG,dt