• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHA - UND HERZSPORT
  • SPORTSTÄTTEN
10.03.2019

2. Internationales Darmstädter Frühjahrsschwimmfest

Am 9. und 10. März fand in Darmstadt das Zweite Internationale Frühjahrsschwimmfest statt, zu dem der DSW 1912 Darmstadt geladen hatte.

Mit fast 2.000 Starts von Schwimmern aus insgesamt sechs Schwimmverbänden plus noch einigen internationalen Teilnehmern zählt dieser Wettkampf zu den größeren Wettkämpfen auf der langen Bahn im Frühjahr.

Für das Swimteam HedDos gingen insgesamt 16 Schwimmer in Darmstadt an den Start. Alle beeindruckten mit guten und sehr guten Zeiten und auch einige Medaillen fanden am Ende des Wochenendes ihren Weg nach Dossenheim und Heddesheim:

Franziska Bornemann erschwamm Bronze über 100 Schmetterling, 50 Freistil und 50 Schmetterling sowie Silber über 200 Freistil.

Luca Chrustowski wurde über 200 Rücken, 200 Brust, 50 Rücken, 200 Lagen und die 100 Brust Zweiter und holte Bronze über die 50 Brust.

Marek Chrustowski holte Gold über die 100 und 200 Brust, 100 Schmetterling und 200 Lagen sowie Bronze über die 50 Schmetterling. Zudem konnte er sich über die 200m Brust (2:36,71) erstmals für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften qualifizieren.

Leon Dawkins erschwamm eine Goldmedaille über die 100 Schmetterling, eine Silbermedaille über die 200 Brust und zwei Mal Bronze über jeweils 50 Meter Brust und Schmetterling.

Steven Dawkins gewann bei all seinen sechs Starts die Goldmedaille: die 50-Meter Strecken in Brust, Freistil und Schmetterling, die 100 Meter Freistil und Schmetterling sowie die 200 Freistil.

Marten Donath ging mit der Silbermedaille über die 100 Meter Rücken nach Hause.

Benjamin Flache wurde über die 100 Freistil sowie die 50 Rücken, Freistil und Schmetterling Erster; zusätzlich gewann er die Silbermedaille über die 100 Schmetterling und die 200 Freistil sowie noch Bronze über die 100 Meter Rücken.

Stepan Kokh wurde über die 200 und 50 Meter Rücken Erster und Dritter über die 100 Freistil.

Raja Neumann gewann Gold über die 200 Schmetterling, Silber über die 200 Freistil und 100 Schmetterling und Bronze über die 100 und 400 Freistil.

Yannick Saenger holte Gold über die 50, 100 und 200 Rücken und 100 und 200 Brust und Silber über die 50 Brust und Schmetterling.

Sophia Stößer gewann Gold über die 200 Brust, Silber über die 100 Brust und Bronze über die 50 Brust.

Daniel Theis wurde über die 100 und 200 Freistil, die 50 und 100 Schmetterling und die 200 Lagen Erster und Zweiter über die 50 Freistil.

Emilija Zaluma gewann über die 50 Meter Rücken die Bronzemedaille.

Wir gratulieren allen Schwimmern ganz herzlich zu ihren Erfolgen und danken den Trainern für die Betreuung an diesem Wochenende!

© TSG, nb