• AKTUELLES
  • VEREIN
  • ABTEILUNGEN
  • JUGEND
  • REHASPORT
  • SPORTSTÄTTEN
06.11.2017

Einzelwettkämpfe vom Turngau Mannheim in Hockenheim

Dreimal 1. Platz für Turnerinnen und Turner der TG: Sarah Lahr, Hannes Bachstein und Luca Härle ganz oben auf dem Treppchen in ihren Altersklassen

Die Einzelwettkämpfe fanden dieses Jahr am 05.11. in Hockenheim statt. Pünktlich um 8:00 Uhr ging es los, damit die Mädchen um 9:00 Uhr bereit zum Einturnen waren. Am Vormittag wuselte es unglaublich in der Halle. Über 150 Mädchen und Jungen waren zu den Wettkämpfen angereist.

Von der TG starteten am Morgen 16 Mädchen, am Nachmittag nochmal 3 Mädchen.

Es gab keine Einmarschmusik und auch keine Riegenschilder, sodass es ein wenig dauerte, bis man seine Riege gefunden hatte….aber man war ja froh, dass sich überhaupt ein Verein zur Ausrichtung bereit erklärt hatte. Die Mädchen waren in zwei verschiedenen Riegen eingeteilt und Sabine war froh, dass sich Yvonne Göhrig und Eileen Kitzing bereit erklärt hatten, die Betreuung der „Größeren“ zu übernehmen. Nochmal DANKE!

Nach dem Einturnen ging es an die vier Geräte und die Pausen zwischen diesen war oft recht lang und für die Kinder oft etwas langweilig, weil Sie sich –ganz gegen Ihrem Naturell- ruhig verhalten und nicht durch die Gegend springen sollten ;-) Die Siegerehrung fand entgegen den Befürchtungen dann doch recht schnell statt, dauerte aber ziemlich lange, da alle Kinder mit Namen aufgerufen wurden und Ihre Urkunden überreicht bekommen haben. Aber das ist vollkommen okay, da das dann eine „runde Sache“ für sie ist und sie genau wissen, was sie erreicht haben.

Durch die Verzögerung am Vormittag, ging der Wettkampf am Nachmittag erst mit 30 Minuten Verspätung los.  Allerdings verlief dieser sehr ruhig und entspannt. Das lag zum Einen daran, dass  sich nun etwa die Hälfte Kinder in der Halle befanden und zum Anderen, dass diese – bis auf die Jungs - älter waren als am Morgen.

Die Siegerehrung war dann kurz nach 18:00 Uhr, sodass wir gegen 18;40 Uhr die Heimreise antreten konnten. Vielen Dank unseren Kampfrichtern, die sich den ganzen Sonntag „um die Ohren gehauen“ haben. Das waren Deria Hassanzadeh und Mareike Krüger. DANKE! 

Hier die Wertungen:

W 1 P2-P3 Jg. 2010 und jünger:

20.Platz - Mila Geist mit 42.300 Punkten

23.Platz - Melisa Kilinc mit 41.200 Punkten

26.Platz - Lara Obermann mit 40.100 Punkten

27.Platz - Lea Plakinger mit 39.900 Punkten

30.Platz - Lara Jochim mit 37.700 Punkten

31.Platz - Elena Herre mit 37.500 Punkten  

WK Nr. W 2 P2-P5 Jg. 2008 – 2009

16.Platz - Mira Schröder mit 48.700 Punkten

18.Platz - Maja Cezyzewska mit 47.850 Punkten

28.Platz - Miriam Dallinger mit 41.950 Punkten

30.Platz - Kayra Altindal mit 40.300 Punkten  

WK Nr. W 3 P2-P5 Jg. 2006 – 2007

14.Platz - Leandra Kitzing mit 48.750 Punkten

17.Platz - Lilly Göhring  mit 47.900 Punkten

28.Platz - Mia Lucic mit 44.500 Punkten

29.Platz - Natascha Gajanovic mit 44.050 Punkten

32.Platz - Dora Stambolic mit  42.800 Punkten

34.Platz - Lina Herré mit 41.000 Punkten  

WK Nr. W 4 P4-P5 Jg. 2003 – 2005

5.Platz - Helena Braun mit 52.050

8. Platz - Julia Braun mit 50.800 Punkten  

WK Nr. W 6 P5-P9 Jg. 1999 und älter

1.Platz - Sarah Lahr mit 51.800 Punkten 

SG

 

Die Turner der TG starteten bei den Gau-Einzelmeisterschaften diesmal alle am Mittag im Vierkampf. Schon beim Einturnen bemerkten wir die guten Übungen der Konkurrenz - sowohl aus Seckenheim als auch aus Neckarau und Ketsch waren Turner mit dabei. Absolute Konzentration und super Übungen waren also gefragt.  

Los ging‘s am Boden: So mancher Turner war doch ziemlich aufgeregt, vor allem die, bei denen es der erste Wettkampf war. Alle zeigten schöne Übungen und konnten die ersten Punkte einsammeln.  

Weiter ging‘s zum Sprung: Mareike Krüger, die statt Trainerin nun Kampfrichter der Jungs war, bewertete die guten Leistungen mit weiteren vielen Punkten.

Das dritte Gerät war der Barren: auch hier dasselbe Bild - hartes Training zahlt sich aus - weitere Punkte für sauber vorgetragene Übungen.

Letztes Gerät war nun das Reck: ein letztes Mal volle Konzentration und gute Körperspannung! Dann war es geschafft. Alle haben sich wirklich sehr angestrengt und tolle Leistungen gezeigt! Bei der Siegerehrung war schließlich die Freude groß, denn in zwei von drei Wettkampfklassen standen die Turner der TG ganz oben auf dem Treppchen!

Herzlichen Glückwunsch!   

Platzierungen:

Jg.2007/2008:

1.Platz Hannes Bachstein

Jg.2005/2006:

1.Platz Luca Härle

2.Platz Dejan Hofmann

4.Platz Viktor Nendel

5.Platz Felix Vetter

Jg.2009 und jünger: 

7.Platz  Felix May

9.Platz Joschi May

10.Platz Aragon Ehlig

11.Platz Mathis Ryll    

DF   

Weitere Fotos in unserer Bildergalerie Einzelwettkämpfe in Hockenheim

Im VEREINSMORGEN - MM Rhein-Neckar-Ausgabe vom 07.12.2017 - der Presseartikel